Anja Gerter wurde in Wladiwostok in einer musikalischen Familie geboren. Sowohl beide Eltern, als auch eine ihrer Schwestern, Maria Gerter sind Berufsmusiker. 

Anja begann im Alter von 3,5 Jahren mit dem Violinspiel an der Musikschule Wladiwostok. Mit sieben wurde sie an der „Far Eastern Conservatory of Arts“ von Prof. Felix Kalman aufgenommen. Nach dem Umzug nach Deutschland 1994 hatte sie Unterricht u.a. bei O. Voitowa, L. Hornung, T.Füzesi und D.Chirokikh. Anja wurde für ihre herausragenden musikalischen Leistungen mit dem "Ulmer Förderpreis" ausgezeichnet und spielte mit dem Philarmoischen Orchster der Stadt Ulm als Solistin.

 

Seit 2009 studierte sie an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Albrecht L. Breuninger. 2016 schloss sie ihr Master Studium mit Bestnote ab. Anja ist zahlreiche  Preisträgerin bei „Jugend musiziert“ auf Landes- und Bundesebene, als Solistin, sowie im Duo Violine & Klavier. Zudem wurde sie auf internationale Ebene mit ersten Preisen in Castelfidardo und Sarre-Union ausgezeichnet. Sie ist Stipendiatin von „Live Music Now“, sowie der „Hans Rudolf Stiftung“ und des DAAD. 2013 wurde sie als Stimmführerin der zweiten Geigen für die China Tournee vom Berliner Filmorchester engagiert. Seit 2016 hat sie beim Streichquartett " La Finesse" die Position der 1. Violine inne. Außerdem ist Anja eine sehr gefragte Solokünstlerin auf diversen Veranstaltungen und Events. So trat sie bereits mit Sarah Lombardi, Adel Tawil, Sarah Connor, Mousse T, etc auf. 

 

      

Neben ihren zahlreichen solistischen und kammermusikalischen Auftritte im In- und Ausland unterrichtet Anja in ihrer Heimat, Karlsruhe. 


Außer der Musik ist Schreiben ihre große Leidenschaft, wie sie mit Artikeln u.a in der FAZ beweisen konnte.